Skip to main content

Der YouTube-Account von Survivalist war fast das einzig Gute an 2016

Bitte entschuldigen Sie mich, während ich einen Mann beobachte, wie er mit seinen bloßen Händen eine Garnelenfalle für das, was von 2016 übrig ist, macht.

Das YouTube-Konto Primitive Technology umfasst nur 22 Videos, wobei jedes ein Juwel ist. Mehr als 20 Millionen Ansichten beweisen es - wenn man jemanden beim Bau einer Schlammhütte mit nur rudimentären Werkzeugen betrachtet, ist dies eine hervorragende Anzeige.

Der Mann hinter dem Konto, der anonym geblieben ist, sagt in seinem Blog, dass er im Norden von Queensland, Australien lebt. Bisher scheint er Medieninterviews weitergegeben zu haben, darunter auch meine.

Vielleicht weiß er, wo sein Charme liegt. Der Reiz der Videos ist an ihr Schweigen gebunden.

Es gibt kein Reden. Kein Bär "Alles an der Wüste saugt dich trocken", erzählt Grylls Erzählung. Alles, was Sie hören, sind die Geräusche australischer Buschland und Stein gegen Holz.

SIEHE AUCH: Die Forbes-Liste der bestbezahlten YouTuber wird Sie zum Weinen bringen

Das Konto gibt es seit 2015, scheint jedoch besonders geeignet zu sein, um die Ecken und Kanten dieses Jahres zu beruhigen. Ich bin kein Weltuntergangsvorbereiter, und ich schaue auch nicht die endlosen Slog of Reality-Shows über Menschen, die mit der Natur und einem Filmteam zusammenleben. Nackt und ängstlich Ehrlich gesagt sieht das schrecklich aus.

Und obwohl ich über Witze darüber lachte, dass Asteroiden rechtzeitig für eine Trump-Präsidentschaft auf die Erde einschlagen, geht es bei Primitive Technology nicht nur darum, was ich tun würde, um zu überleben, wenn die Zeit gekommen ist.

Nach den Kommentaren zu urteilen, ist dies sicherlich der Traum für einige, aber der Reiz liegt auch darin, fähige Hände einfach bei der Arbeit zu beobachten. Versuch's einfach nicht Sie, zynische Idioten, lassen sich von jemandem, der gewebte Rindenfaser, einen Kabelbohrer und einen Schmiede-Gebläse herstellt, aus nichts.

Insgeheim hoffe ich, dass unser Freund ohne Hemd nie laut spricht. Er antwortet gelegentlich auf Kommentare auf YouTube und seinen Blogs, jedoch mit einer höflichen Geradlinigkeit, die jeden Mythos wegschüttelt.

Wie hat er diese Fähigkeiten? "Forschung und Versuch und Irrtum." Welche Kamera benutzt er? "Nikon D3200."

"Ich lebe nicht in freier Wildbahn, sondern praktiziere es einfach als Hobby", schreibt er im Blog. "Ich wohne in einem modernen Haus und esse modernes Essen. Ich mag es einfach zu sehen, wie Menschen in der Antike Dinge gebaut und hergestellt haben. Es ist ein gutes Hobby, das Sie fit hält und nichts kostet, ohne Zeit und Mühe."

Das hindert seine Anhänger, die den Zeitstempel selbst eines zufälligen Lächelns, das von der Kamera eingefangen wurde, auf sich aufmerksam macht, nicht daran, sich einiges zu gönnen Die blaue Lagune Träumereien Vielleicht wollen wir, sogar kurz, betreut werden.

Der Punkt ist, es ist eine schöne Fantasie. Wenn Sie genug von diesem hektischen Jahr haben, warum nicht einen Mann beobachten, der einen Zaun um ein Yamsfeld baut?