Skip to main content

Dog DGAF, wenn der arme Besitzer 1.000 Dollar nach dem Schlucken eines Balles abbricht

Wir lieben unsere Haustiere bedingungslos. Aber manchmal testen sie diese Liebe. Viel.

Zum Beispiel entschied sich der Hund von Redditor Ferenginar dafür, einen Ball für $ 0,25 zu schlucken. Wissen Sie, eine, die Sie von diesen Spielzeugspendern in Einkaufszentren oder direkt am Ausgang in Lebensmittelgeschäften erhalten.

Das Problem war, dass der Ball im Hund stecken blieb. Und am Ende kostete ein Hüpfball, der ein Viertel kostete, fast 1.000 Dollar, um ihn vom Hund operativ zu entfernen.

Der beste Teil? Der Hund würde es eindeutig wieder tun. Schau einfach auf ihr Gesicht.

SEHEN SIE AUCH: Abgelenkter Beagle gewinnt bei der Westminster Dog Show alle Herzen

$ 0,25 aus einer Maschine. $ 947.36 von einem Hund. Ich muss diesen selbstgefälligen "Worth" -Look lieben. von lustig

"Wir haben gesehen, dass es passiert ist", sagte Ferenginar auf Fragen, wie der Ball überhaupt in den Hund geraten war. Mein Sohn spielte mit dem Ball und der Hund packte ihn, als er herumhüpfte. "

Ferenginar erklärte auch, dass sie gewartet haben, um zu sehen, ob der Hund den Ball natürlich passieren würde. Nachdem sie den Ball jedoch mehrere Tage nicht am anderen Ende gesehen hatte, brachten sie sie zum Tierarzt.

"Sie machten eine Röntgenaufnahme und stellten fest, dass es zu groß war, um an ihrem Bauch vorbeizukommen", sagte Ferenginar in einem Kommentar.

Es ist ziemlich klar, dass es dem Hund nach ihrem sehr teuren Eingriff gut geht. Hoffen wir, dass dieses Beispiel, die Liebe ihres Besitzers zu testen, ausreicht, um sie mindestens ein paar Monate zu überstehen, bevor sie es unvermeidlich wieder tut.