Skip to main content

Gutes altes Penthouse bietet $ 1 Million für goldenes Duschband von Trump

Bild: evan vucci / AP

Und wer hat gesagt, dass investigativer Journalismus tot ist?

Letzter Nacht, Buzzfeed veröffentlichte ein beeindruckendes 35-seitiges Memo, in dem behauptet wird, Donald Trump sei möglicherweise von den Russen kompromittiert worden, unter anderem wegen eines Sex-Tapes, in dem er Sex mit russischen Prostituierten hatte. Trump, der die Arbeiter angeblich auf ein Bett urinieren ließ, nannte den Bericht "falsche Nachrichten" - und jetzt Penthouse bietet 1 Million Dollar für das Band an.

SEHEN SIE AUCH: Können wir bitte aufhören, Mitleid als "liberalen Elitismus" zu brandmarken?

Das Memo war seit Monaten unter Journalisten und Politikern im Umlauf, wurde jedoch nie vollständig veröffentlicht, da die Vorwürfe nicht unabhängig überprüft werden konnten. Wer ist besser als Penthouse, ein Softcore-Porno-Magazin, um die harte, echte Arbeit für das Band zu bezahlen?

"Wir sind ebenso wie der Rest der freien Welt fasziniert von dem Bericht, in dem behauptet wird, dass der gewählte US-Präsident Donald Trump Sexarbeiter angestellt hat, um in der Präsidentensuite des Ritz Carlton Hotels in Moskau eine" goldene Show "-Show durchzuführen." Penthouse sagte in einer Aussage zu Die Verpackung. "Während sich viele Medienunternehmen jedoch mit einer Geschichte auseinandersetzen, die auf Vermutungen und Gerüchten basiert, sind wir bei Penthouse sind dem Wert verpflichtet, die Geschichte richtig zu machen, anstatt sie zuerst zu bekommen. Wir bieten also bis zu 1 Million US-Dollar an, um die exklusiven Rechte an den FSB-Kassetten zu sichern, die Trumps russische Hotelentführungen dokumentieren. Sehen heißt schließlich zu glauben. "

Penthouse betonte, dass sie nicht versucht hätten, die sexuelle Vielfalt oder die sexuellen Vorlieben der Menschen zu beschämen. Stattdessen hofft die Zeitschrift, der Öffentlichkeit Informationen zu geben, die sie verdienen sollte, einschließlich der Frage, ob der PEOTUS illegales und gefährliches Verhalten begangen hat.

Trump erschien zuvor in einem 2000er Softcore-Porno mit dem Titel "Centerfold".

Es ist unwahrscheinlich, dass die Russen dieses Band für 1 Million Dollar abgeben würden, aber zu diesem Zeitpunkt ist wirklich alles möglich.