Skip to main content

Donald Trump glaubte an eine WWE-Story, die viel erklärt

Bild: AP Photo / Carlos Osorio

Während dies für jeden, der Donald Trumps Tweets gefolgt hat, kaum überraschend ist, weist ein acht Jahre altes Interview mit einem WWE-Superstar darauf hin, dass der gewählte Präsident etwas mit der Realität zu tun hat.

SEHEN SIE AUCH: Dieses Video ist alles, was Sie über Trump-Beauftragte Linda McMahon wissen müssen

In einem Radiointerview von 2008, das die Runde gemacht hat und von gepostet wurde DeadspinWWE-Wrestler HHH (auch bekannt als Paul Levesque, WWE-Vizepräsident Talent, Live Events & Creative und Schwiegersohn des WWE-Chefs Vince McMahon) sprach über eine WWE-Handlung von 2007, bei der Vince in ein Auto gesprengt wurde.

Laut HHH spricht man über Opie und Anthony, Trump war einer von vielen Leuten, die von der vorab aufgezeichneten Sequenz getäuscht wurden. "Trump rief an", sagt HHH, "und sagte:" Ist etwas mit Vince passiert? "

Hier ist der Clip, via Deadspin

Was hier so rätselhaft ist, ist natürlich, dass Trump kaum ein Fremder in der WWE ist, nachdem er 2013 mehrfach in die WWE Hall of Fame aufgenommen wurde. Dies könnte darauf hindeuten, dass der gewählte Präsident Probleme hat, die Fiktion aus der Fiktion zu erzählen.

Während die hochfliegenden, todesmutigen Bewegungen im Ring sehr real sind (wie Verletzungen bezeugen können), sind es die Handlungsstränge nicht. Sie haben ein Skript. Duh. Aber wie HHH feststellt, hat Trump es gekauft.

Das erklärt viel. Immerhin war Trump mit gefälschten Verschwörungstheorien ein All-In, als würde er glauben, dass die Wahl, die er gewonnen hatte, "manipuliert" wurde (bis er gewann) und dass Präsident Barack Obama trotz aller Beweise nicht in den Vereinigten Staaten geboren wurde im Gegenteil.

Trump weiß auch, dass ein Schlüssel im Wrestling die Ferse spielt, der Bösewicht, genau wie er es mit den Menschen in Iowa tat, als er im Februar in einer Umfrage vor dem Caucus hinter Ben Carson zurückfiel und sagte: "Wie dumm sind die Menschen in Iowa ? Wie dumm sind die Menschen des Landes, um diesen Mist zu glauben? "

Im Mai erschien Trump in der Verschwörungstheorie "Cherry-Topper" auf Fox News vor den Indiana-Vorwahlen und zitierte eine Geschichte von der Nationaler Ermittler Er behauptete, Ted Cruz 'Vater habe sich in den Tagen vor der Ermordung der JFK mit Lee Harvey Oswald zusammengetan.

Bedeutet dies, dass Trump glaubt, dass Linda McMahon, seine Beauftragte für die Leitung der Small Business Administration, aufgrund eines Nervenzusammenbruchs wirklich in katatonischen Zuständen gestanden hat, um sich rechtzeitig zu erholen, um Vince in seinem WrestleMania X-7-Match gegen ihren Sohn Shane zu vereiteln?

Oder dass er sich vielleicht den Kopf rasieren ließ, wenn sein auserwählter Vertreter, Bobby Lashley, gegen den ausgewählten Wrestler von Vince McMahon, Umaga, während des "Kampfes der Milliardäre" bei WrestleMania 23 verlor?

Wer weiß? Es scheint, als wäre Trump bereit, irgendetwas zu glauben.