Skip to main content

Amazon verspricht, 100.000 Arbeitsplätze zu schaffen, und das Trump-Team nimmt schnell Kredit an

Bild: dan kitwood / Getty Images

Amazon hat am Donnerstag versprochen, in den USA in den nächsten 18 Monaten 100.000 neue Arbeitsplätze zu schaffen. Und diese Vorhersage verfing sich schnell in der Politik.

Das Team des gewählten Präsidenten Donald Trump nahm die Nachricht schnell zur Kenntnis. "Der gewählte Präsident war erfreut, eine Rolle bei dieser Entscheidung zu spielen", sagte der amtierende Pressesprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, bei einem Übergangsgespräch Der Hügel

Spicer verwies auf das Dezember-Treffen zwischen Trump und mehreren Technologieführern, darunter Amazon-Chef Jeff Bezos.

SEHEN SIE AUCH: Schauen Sie sich die Pläne von Amazon für Drohnen-Distributionslager in der Luft an

Die Amazon-Nachrichten sind jedoch nicht so drastisch, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Amazon sagte, das Unternehmen werde seine Vollzeitbeschäftigten in den USA von 180.000 im Jahr 2016 auf mindestens 280.000 bis Mitte 2018 erhöhen.

Wie Amazon-Analyst Jan Dawson auf Twitter feststellte, schuf Amazon in den vergangenen 18 Monaten bereits weltweit 135.000 Arbeitsplätze. Weitere 100.000 Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten "deuten darauf hin, dass in den vergangenen 18 Monaten nur eine geringfügig höhere Laufrate und ein höheres Verhältnis von US-amerikanischen zu globalen Jobs zu verzeichnen sind", sagte Dawson.

"Wie bei vielen Ankündigungen, die wir in letzter Zeit gesehen haben, scheint es sich in erster Linie um die Hervorhebung bestehender Pläne zur Schaffung von Arbeitsplätzen und nicht um eine neue Richtung zu handeln", sagte Dawson.

Viele Unternehmen, von Fiat Chrysler bis Alibaba, haben in den letzten Wochen vor der Eröffnung von Trump am 20. Januar ihre Jobpläne angekündigt.

Etwas ausführlicher auf Amazon's Jobs Pressemitteilung von mir. pic.twitter.com/OgJSXIZF7R

- Jan Dawson (@jandawson), 12. Januar 2017

„Innovation ist eines unserer Leitprinzipien bei Amazon und hat Hunderttausende amerikanische Arbeitsplätze geschaffen. Diese Jobs befinden sich nicht nur in unserem Hauptsitz in Seattle oder im Silicon Valley. Sie befinden sich in unserem Kundendienstnetzwerk, in Fulfillment-Centern und anderen Einrichtungen in den lokalen Gemeinden im ganzen Land “, sagte Bezos in einer Erklärung, in der die Beschäftigungspläne von Amazon angekündigt wurden.

Die neuen Vollzeitjobs von Amazon werden in neuen Fulfillment-Centern in Texas, Kalifornien, Florida und New Jersey konzentriert.