Skip to main content

Streaming-Dienst Brown Sugar ist "wie Netflix, nur schwärzer".

Bild: brauner Zucker

LOS ANGELES - Afroamerikanisches Rundfunknetzwerk Bounce TV springt in die Welt der Abonnement-Streaming-Services ein.

Das Netzwerk startete am Donnerstag mit Brown Sugar, einer Streaming-App, die auf Mobiltelefonen, Tablets und online für $ 4 pro Monat verfügbar ist.

Der Dienst beherbergt ikonische schwarze Filme, darunter: The Mack, Foxy Brown, Schaft, Super Fly, Dolemite, Baumwolle kommt nach Harlem, Uptown Saturday Night, Cooley High, Drei auf die harte Tour, Coffy, Black Caesar, Fünf auf der schwarzen Seite, Cleopatra Jones, Mandingo, Willie Dynamite, Welcher Weg geht nach oben ?, Autowäsche, und Die ursprünglichen Gangstas.

SEHEN SIE AUCH: Jetzt können Sie die BET Awards 2016 mit einer neuen SVOD-App streamen

„Brauner Zucker ist wie Netflix, nur schwärzer“, Schauspielerin Pam Grier, die in der Hauptrolle spielt Foxy Brown, sagte in einer Aussage.

"Brauner Zucker ist wie Netflix, nur schwärzer."

“These Filme sind unterhaltsam und machen Spaß, aber sie unterstützten auch die schwarze Gemeinschaft, als sie zum ersten Mal Afroamerikaner als starke Hauptfiguren und Helden darstellten. “

Grier ist neben dem Schauspieler Fred „The Hammer“ Williamson und dem Produzenten Rick Ross einer der sogenannten Botschafter des Streaming-Dienstes.

Bild: brauner Zucker

"Sie können den Einfluss dieser Filme in jedem Aspekt von Rap und Hip-Hop sehen; in der Musik, den Texten, der Mode und dem Stil", sagte Ross in einer Erklärung. "Im Blaxploitation-Genre hat alles angefangen."

Der Service schließt sich einer wachsenden Liste von SVOD-Angeboten für Verbraucher an.

Es ist das zweite Programm, das afroamerikanische Zuschauer programmiert. Im Juni trat Viacom im Besitz von BET auch dem SVOD-Club bei, indem er seine eigene App BET Play startete.

Fullscreen, Fandango, Lionsgate und Kevin Hart, ComicCon und Lionsgate, ScreenJunkies Plus, TIME Inc. und Legendary Digital Networks von Defy Media haben in diesem Jahr ebenfalls Pläne für OTT-Angebote auf den Weg gebracht oder angekündigt.