Skip to main content

Sehen Sie sich die abgelehnte Version dieser Super Bowl-Anzeige mit Migrationshintergrund an, die eine Grenzmauer enthält

Update Sonntag, 5. Februar, 20:30 Uhr EST: Das volle dreiminütige Ende ist jetzt live und hat tatsächlich ein glückliches Ende.

All das Interesse stürzte vorübergehend auf der Website des Unternehmens ab.

Ursprüngliche Geschichte:

Die große, schöne Wand in 84 Lumber's Super Bowl Commercial wurde zu einem dünnen Stacheldrahtzaun heruntergestuft.

Der Bauzulieferer veröffentlichte am Donnerstag eine überarbeitete Version seiner Anzeige zum Thema Einwanderung, nachdem Fox im letzten Monat seine erste Einreichung abgelehnt hatte.

SEHEN SIE AUCH: Diese Super Bowl-Anzeige für mexikanische Avocados hat nichts mit Trump zu tun

Das in Pennsylvania ansässige Unternehmen hatte ursprünglich gewünscht, dass der Spot eine Grenzmauer umfasst. Das Netzwerk befand es jedoch als "zu politisch", da es der politischen Obsession eines bestimmten Oberbefehlshabers ähnelte.

Das Unternehmen entschied sich dafür, die Situation optimal zu nutzen, indem es die Anzeige in einen Cliffhanger verwandelte.

Es folgt nun einer Familie mexikanischer Einwanderer auf einer epischen Reise, die zu einem Punkt führt, an dem man annehmen könnte, dass sie sich der Wand nähern würden. Die Anzeige wird jedoch abgeschaltet und die Zuschauer werden auf die Website des Unternehmens geleitet, um das gesperrte Ende zu sehen.

Die einzige verbliebene Wandreferenz kommt, wenn ein junges Mädchen einen Stacheldrahtzaun mit einem gewissen Vorblick betrachtet.

Der Werbespot war nie als reiner politischer Kommentar gedacht, obwohl das Unternehmen offensichtlich erkannt hat, dass es umstritten sein könnte, so Rob Schapiro, Executive Creative Director bei Brunner, der zuständigen Werbeagentur.

"Dies ist ein Gespräch, das gerade jetzt in vielen Häusern in unserem Land stattfindet, und daher war es ein Gespräch, an dem 84 Holzfäller teilnehmen wollten", sagte Schapiro. "Wir erkennen an, dass die Menschen unterschiedliche Ansichten haben, und wir wollten nur eine patriotische Erklärung abgeben."

84 Lumber hofft, die teure Werbefläche für Mitarbeiter vor Gericht nutzen zu können, insbesondere für Männer zwischen 20 und 29 Jahren.