Skip to main content

Facebook erinnerte mich daran, "Bones" zu sehen - eine Show, die ich seit sieben Jahren nicht gemocht habe

Bild: FOX

Facebook hat ein Freigabeproblem. Vor einem Jahr zeigten Daten, dass Facebook-Nutzer "weniger Dinge über ihr persönliches Leben für ihre Freunde" veröffentlicht haben. Die Information berichtet.

Was war einst ein Ort, an dem die Leute teilten, was sie vorhatten (z. B. "Kerry Flynn ... macht Hausaufgaben") oder Pläne für die Wand einer anderen Person gemacht haben (z. B. "Party heute Abend?") Sich in eine algorithmische Oberfläche verwandelt hat? gefälschte Nachrichten und pornografische Live-Videos.

SEHEN SIE AUCH: Facebook hat einen extremen Durst nach Ihrem Facebook-Leben

Während diese "Gefällt mir" von Facebook zu einer starken Anzeigenausrichtung führt und Videos immer mehr Aufrufe bieten, teilen aktive Nutzer ihre eigenen Erinnerungen mit rivalisierenden Apps wie Snapchat.

Aber eine mögliche Lösung ist angekommen. Um 7 Uhr. Dienstag stellte mir Facebook eine Frage. Ganz oben in meinem News Feed auf dem Desktop erinnerte mich eine Notiz daran, dass die erste Episode der letzten Staffel von "Bones" erscheinen würde:

Bild: Facebook-Screenshot

Ich war erschrocken. Zunächst einmal hatte ich noch nie gesehen, dass Facebook mich auf eine Art Fernsehshow aufmerksam machte. Zweitens hatte ich keine Ahnung, dass "Bones" zu Ende ging. (Sorry, Billy Eichner, Ihre Skizze ist bis jetzt verfehlt.)

Mit dieser Nachricht fragt Facebook nicht nur "Was geht Ihnen in den Sinn?" Es sagt Ihnen, was Sie denken könnten oder sollten in Ihrem Kopf sein.

Ich kann mich nicht an die letzte Episode von "Bones" erinnern, die ich gesehen habe. Nach einer schnellen Google-Suche habe ich nach Staffel 4 in 2009 aufgehört zu schauen. Staffel 11 wurde gerade ausgestrahlt.

Das Krimi-Drama war eine meiner Lieblingsshows in der High School, als ich die Facebook-Seite "Bones" mochte. Damals war "Bones" nicht nur cool in meinen Gedanken, sondern auch mein Facebook-Profil mit meinen Lieblings-TV-Shows zu füllen.

Obwohl ich nicht weiß, ob ich jemals über meine Liebe zu "Bones" gepostet habe oder Beiträge dazu gefallen habe, beschloss das größte soziale Netzwerk der Welt, mir und allen Facebook-Nutzern in den USA, die der offiziellen Facebook-Seite folgen, zu erzählen darüber.

Leider konnte ich die Frage nicht wirklich beantworten. Ist Hodgins noch da?

Bild: Facebook-Screenshot

Facebook erzählt Mashable dass die Warnmeldung Teil eines laufenden Tests ist, um "zeitnahe Erinnerungen an Dinge zu senden, die die Menschen teilen möchten".

Diese Mahnungen werden nicht oder gar nicht als Werbung bezahlt. Stattdessen wählt Facebook (siehe: redaktionelle Entscheidungen treffen), was hervorgehoben werden soll.

Ähnliche Nachrichten wurden seit Ende 2015 erstellt und für andere Fernsehsendungen wie das Saisonfinale von Westworld und die Premiere des Mann im Hohen Schloss, Sportveranstaltungen wie der Grand Prix von Abu Dhabi und die World Series sowie Feiertage wie der World Animal Day und der National Writing Month.

Diese Erfahrung ist Teil einer noch größeren Anstrengung bei Facebook, um mehr Stimme in Ihren News Feed zu bringen. Mashable berichtete, dass Facebook mehr gemeinsam nutzbare Karten am oberen Rand des Feeds verwendet, um historische Momente hervorzuheben, die sich in der Hoffnung aufregender Nutzer nicht vom Google Doodle unterscheiden.

Die Stimme von Facebook scheint freundlich zu sein, aber wenn Facebook wirklich mein Freund wäre, würden sie wahrscheinlich wissen, dass ich "Bones" nicht mehr anschaue. Danke trotzdem für den Rückfall.