Skip to main content

Amazon nähert sich auf Flipkart in Indien, eine Metrik zu einer Zeit

Bild: Nv / Epa / REX / Shutterstock

Amazon's große $ 5-Milliarden-Wette in Indien könnte für das Unternehmen ausreichen, um das E-Commerce-Rennen des Landes zu gewinnen.

SEHEN SIE AUCH: Amazon hat gerade seine größte Hürde für Zahlungen in Indien genommen

Amazon Indien schließt sich schnell an die Spitze an, die Flipkart im E-Commerce-Bereich des Landes vermutet. Dies geht aus Daten des Geheimdienstes 7Park Data hervor. Zumindest in einigen Metriken.

Die Daten deuten darauf hin, dass Amazon India ein vielversprechendes Wachstum im Bereich des mobilen Engagements zeigt. Bis März 2017 hielt der vierjährige Amazon India 30,3 Prozent des Marktanteils für Mobilgeräte und lag damit nur knapp hinter der 30,7-Prozent-Marke von Flipkart.

Der mobile Datenverkehr von Amazon stieg nach den gleichen Angaben zwischen dem ersten Quartal 2016 und 2017 um 46 Prozent. Im gleichen Zeitraum verzeichnete Flipkart einen Rückgang der mobilen Besucher um 11,5 Prozent.

Während die Genauigkeit der Behauptungen von 7Park Data weiterhin umstritten ist, scheinen mehrere Studien der Vergangenheit das Wachstum von Amazon India zu bestätigen.

Die Zahlen des Web-Analytics-Unternehmens SimilarWeb im vergangenen Jahr wiesen darauf hin, dass Amazon Flipkart sowohl bei Desktop- als auch bei Mobile-Besuchern übertroffen hatte. ComScore machte 2015 eine ähnliche Behauptung.

Auch Flipkart bereitet sich auf einen Kampf vor. Das Unternehmen sagte Anfang dieses Monats, dass es 1,4 Milliarden US-Dollar von Microsoft, Tencent und Ebay sowie früheren Anlegern gesammelt hat, um sein Geschäft auszubauen. Im Rahmen der Vereinbarung übernahm Flipkart auch das Geschäft von Ebay in Indien.

Außerdem soll das indische Unternehmen Snapdeal, das drittgrößte E-Commerce-Geschäft des Landes, übernehmen. Damals waren Flipkart und Snapdeal starke Rivalen.