Skip to main content

Teilnahme am Frauenstreik, wenn Sie die Arbeit nicht überspringen können

Bild: Mario Tama / Getty

Wir sind dabei herauszufinden, wie viele Mädchen die Welt regieren - und die Weltwirtschaft.

Der Internationale Frauenstreik, auch A Day without a Woman genannt, ermutigt Frauen, am Internationalen Frauentag unbezahlte Arbeit zu überspringen. Der Streik am 8. März wird in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt stattfinden und fordert Geschlechtergleichstellung, Zugang zu reproduktiver Gesundheit, Arbeitnehmerrechte und ein Ende der Gewalt gegen Frauen.

SIEHE AUCH: 13 leicht freche Abwesenheitsantworten für den Frauenstreik

Während die Organisatoren von US-Frauenstreiks sagten, die Bewegung sei von Arbeiterklasse, schwarzen Frauen und Migrantinnen gegründet worden - Gruppen, die häufig die größte wirtschaftliche Ungleichheit erfahren und trotzdem das persönliche Risiko tragen - der Beitritt zu einem Streik erfordert wohl ein Privileg.Dies könnte dazu führen, dass Frauen in schlecht bezahlten Berufen und Stundenlohn ausfallen, die möglicherweise nicht die gleiche Streikfreiheit haben wie Frauen mit mehr Finanzstabilität.

Viele Frauen werden am 8. März aus Notwendigkeit notwendigerweise arbeiten, und diese Entscheidung sollten alle respektieren. Aber auch wenn Sie es sich nicht leisten können, Ihren Job am Mittwoch aufzugeben, gibt es immer noch Möglichkeiten, wie Sie am Frauenstreik teilnehmen können.

Hier sind nur ein paar Dinge, die Sie tun können, um an einem Tag ohne Frau etwas zu sagen, zu handeln und etwas zu verändern.

1. Vermeiden Sie den Einkauf für den Tag.

Schwestern, eine Woche ab morgen haben wir die Möglichkeit zu zeigen, dass unser Land ohne uns ausfallen würde. #StrongerTogether #DayWithoutAwoman pic.twitter.com/1jwWNRPs8E

- Robin (@Robins_Tweet) 28. Februar 2017

Was würde mit der Wirtschaft passieren, wenn Frauen für einen ganzen Tag nichts kaufen würden? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden.

Organisatoren von Women's Strike ermutigen diejenigen, die den Arbeitstag nicht ausnutzen können - und sogar diejenigen, die es können -, am 8. März kein Geld auszugeben.

Einfach ausgedrückt: Der wirtschaftliche Wert einer Frau ist nicht nur in der Arbeit, die sie verrichtet, sondern auch darin, wo sie ihr Geld ausgeben möchte.

Wenn Sie einkaufen müssen, schlagen die Organisatoren von Women's Strike vor, Ihr Geld in kleinen Unternehmen auszugeben, insbesondere in den Händen von Frauen und Farbigen - falls dies natürlich nicht der Fall ist.

2. Tragen Sie rot in Solidarität.

Wir rufen ALLE Menschen auf, die der Meinung sind, dass Frauenrechte Menschenrechte sind, und tragen ROT in 3/8 solidarisch mit #DayWithoutAWoman. Bist du bei uns pic.twitter.com/AouASLnNFb

- Frauenmarsch (@womensmarch) 6. März 2017

Ob es sich um ein komplettes Outfit oder ein einfaches Band handelt, die Organisatoren von Women's Strike wollen Frauenund Verbündeteam Mittwoch rot tragen. Die Organisatoren haben Rot gewählt, weil es die Farbe von "Liebe, Revolution, Energie und Opfer" ist. Es ist auch mit früheren Arbeiterbewegungen verbunden, die auch für die Menschenrechte gekämpft haben - insbesondere für Einwanderer.

Obwohl es wie eine kleine Geste ohne großen Einfluss erscheint, ist das Tragen von Rot eine leicht zugängliche Möglichkeit, sich mit einer Bewegung zu verbinden, an der Sie sonst möglicherweise nicht teilnehmen können. Ähnlich wie bei den pinkfarbenen Pussyhats, die den Frauenmarsch im Januar dominiert haben, werden Sie durch das Tragen von Rot visuell an eine Gemeinschaft von Frauen gebunden, die mutige Schritte für die Gleichstellung unternehmen.

3. Zeigen Sie Ihre Unterstützung IRL und in den sozialen Medien.

SAVE THE DATE: "Am 8. März wird ein Frauenstreik organisiert." http://t.co/FAGBWXcdTY pic.twitter.com/Hc188CyJT3

- Craig Bowman (@ craigab1), 23. Februar 2017

Frauenstimmen werden oft zum Schweigen gebracht, aber der Frauenstreik ist eine Zeit, um gehört zu werden.

Selbst wenn Sie arbeiten müssen, verwenden Sie Ihre Stimme, um über Gleichberechtigung und die Bewegung für die Rechte der Frau zu sprechen, und unterstützen Sie diejenigen, die dies tun sind auffällig. Egal, ob Sie im Büro, im Lebensmittelgeschäft oder auf Twitter sind, sprechen Sie mit, wie wertvoll Sie und andere Frauen wirklich sind.

Verwenden Sie in sozialen Medien das Hashtag #DayWithoutAWoman, um sich auszusprechen. Deine Stimme und deine Plattform haben Kraft.

4. Streichen Sie von den Gender-Erwartungen.

Bild: Streik der Frauen

Wenn Sie nicht von der Arbeit streiken können, sollten Sie andere Möglichkeiten in Betracht ziehen, wie Sie in Ihrem eigenen Leben aktiv werden können - beispielsweise, wenn Sie von den Erwartungen der Geschlechter absehen.

Die Organisatoren schlagen vor, von Sachen wie Kinderbetreuung, emotionaler Arbeit und Hausarbeit auf sich aufmerksam zu machen, wenn ein Partner des anderen Geschlechts die Lücke aufholen kann. Die Organisatoren empfehlen auch, von "höflichen" Reaktionen auf Catcalling, falsches Lächeln und sogar Make-up zu stoßen.

Auffallen kann viele Formen annehmen - werden Sie kreativ.

5. Betrachten Sie die Teilnahme an einer Kundgebung.

@ACLU Es ist soweit! pic.twitter.com/PZtZIas906

- Rogue Photographer (@david_films_nyc) 21. Januar 2017

Nur weil Sie den Tag nicht frei nehmen können, heißt das nicht, dass Sie nicht an Women's Strike-Events teilnehmen können.Sehen Sie sich die Liste der örtlichen Kundgebungen in Ihrer Nähe an, um den Streik zu unterstützen, und besuchen Sie eine, die nach der Arbeitszeit stattfindet.

Kundgebungen sind ein zentraler Bestandteil des Streiks und bieten Frauen die Möglichkeit, sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Menschenrechte einzusetzen, um sich gegenseitig zu verbinden und ihre Stimmen zu verstärken. Um eine US-Kundgebung in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie bitte hier. Hier finden Sie internationale Frauenstrike-Veranstaltungen und -Rallyes.

6. Spenden Sie an Frauen.

Bild: Raglin / AP / REX / Shutterstock

Organisationen, die sich auf die Bedürfnisse von Frauen konzentrieren, können immer finanzielle Unterstützung zur Finanzierung ihrer Arbeit nutzen. So klein der Betrag auch sein mag, Sie sollten am 8. März an frauenorientierte gemeinnützige Organisationen spenden. Insbesondere für lokale Organisationen können sogar 5 US-Dollar Wirkung erzielen.

Wenn Sie es sich nicht leisten können, den Tag frei zu nehmen, verfügen Sie möglicherweise nicht über die finanziellen Mittel, um Geld zu spenden. Es gibt aber auch andere bargeldlose Möglichkeiten, um Wohltätigkeitsorganisationen für Frauen zu geben.

Beispielsweise ist es ein guter Weg, um Frauen, die in Not sind, sanfte Kleidung für ein Frauenhaus zu geben. Überlegen Sie, ob Sie nach Kleidungsstücken suchen, die Sie nicht mehr brauchen oder nicht mehr passen. Egal, ob es sich um zwei oder 20 Artikel handelt, eine kleine Spende an Utensilien kann einen Unterschied machen.