Skip to main content

MTV sucht zu Snapchat, um die coolen Teenager zu erreichen

Bild: mtv

MTV rüstet sich für eine neue Generation: die Snapchat-Kinder.

SEHEN SIE AUCH: Die ständige Evolution von Snapchat zeigt, dass sich Facebook nicht von ihm unterdrücken lässt

Der Kanal, der einst cool im Fernsehen definiert wurde, bringt zwei seiner Shows in die jugendlich schwere App. "Cribs" wird am 3. Juni Premiere haben und jeden Samstag laufen, und "Girl Code" startet am 27. Juli.

Die "Cribs" von MTV, die ein Comeback feiern, sind keine Nachrichten. Bereits im April 2016 hatte MTV die Rückkehr des Klassikers als Snapchat-Show angekündigt. Damals sollte der Juni mit den Gästen Mac Miller, Austin Mahone und Travis Mills starten.

Mehr als ein Jahr später bringt MTV nun Snapchat-Nutzer in die Häuser von Künstlern. In der ersten Folge werden DJ und Produzent Steve Aoki, gefolgt von Denver Broncos Linebacker Von Miller und dem professionellen Skateboarder Nyjah Huston, zu sehen sein.Die wöchentlichen Shows werden exklusiv für Snapchat produziert, dh nur vertikal und zwischen drei und fünf Minuten pro Episode.

"Es sollte sich 2017 anfühlen", sagte Garth Bardsley, Vice President des Originalvideos von MTV Digital. "Wenn du es siehst, wird es sich sehr wie 'Cribs' anfühlen, und es wird zeigen, dass wir für diese Plattform gedreht haben. Es gibt vielleicht etwas weniger Bling. Die Leute interessieren sich nicht so sehr für das Bling und interessieren sich mehr für Geschichten. "

Der Rollout kommt, da sowohl MTV als auch Snapchat ausgereift sind. Snap Inc. ist jetzt ein börsennotiertes Unternehmen, und MTV steht vor der Verzweiflung der meisten Kabelnetzwerke: sinkende Zuschauerzahlen. Die Zeit, die beide Mediennetzwerke für das Projekt aufgewendet haben, ist erheblich.

Snapchat "könnte der erste Ort sein, an dem sie MTV begegnen. Daher ist es für uns wichtig, Premium-Kanäle zu haben", sagte Thomas Fishman, Senior Vice President für Wachstum und Engagement bei MTV Digital. "Als ikonisches Franchise haben wir eine tiefe Loyalität. Wir wollten es so schnell wie möglich auf den Markt bringen, aber wir wollten sicherstellen, dass wir alle Kästchen angekreuzt haben."

In der Tat sind die Kinder bei Snapchat - und damit identifiziert sich MTV immer noch. Jugendliche verbringen heutzutage viel weniger Zeit damit, fernzusehen, was bedeutet, dass sich MTV mit der Zeit ändern musste.

"Unser Unternehmensleitbild für uns intern denken wir darüber nach, wie wir ein Jugendpublikum einbinden und unterhalten können, alles von Eskapismus bis Aktivismus", sagte Fishman.

"In unserem Kern geht es MTV darum, ein junges Publikum auf eine relevante Weise zu erreichen", fuhr Fishman fort.

Als MTV die Shows im April 2016 zum ersten Mal ankündigte, war das gesamte Konzept brandneu. Jetzt hat Snapchat jeden Tag ungefähr eine Sendung und mehr als 100 sind in Entwicklung. Andere Serien umfassen "Network Swap" von Vertical Network, "Second Chance" von A & E sowie Snapchat-Versionen von NBCs "World of Dance" und ABCs "The Bachelor".

MTV ist jedoch keineswegs neu für die Plattform. Es gehörte zu den ersten TV-Netzwerken in der App und arbeitete eng mit der "kleinen Crew von Snapchat, die als Medienvertreter dienen sollte" zusammen, sagte Fishman in den frühen Tagen der App.

Nach dem Bericht von MTV folgen laut Fishman täglich "wenige Millionen Menschen". Als Snapchat neue Funktionen hinzufügte: Our Stories im Juni 2014 und Discover im Januar 2016, war MTV dabei.

"Ich muss sie anerkennen", sagte Fishman. "Sie haben einen sehr einzigartigen inhaltlichen Ansatz, um ein riesiges Kommunikationsnetzwerk zu betreiben. Wir haben also den Sinn, Partner zu sein."

MTV startete zunächst nicht mit der US-amerikanischen Version von Discover. Laut Fishman suchte Snapchat gerade zwölf Partner. Die MTV-Muttergesellschaft Viacom hat Gespräche aufgenommen und im letzten Jahr eine mehrjährige Vereinbarung mit Viacom abgeschlossen, die US-Werbung für Snapchat verkauft.

Für MTV ist das Netzwerk eine Welle neuer Ankündigungen. Es hat gerade seine jährlichen MTV Movie Awards abgeschlossen und "Fear Factor" von Ludacris neu aufgelegt.

"Wir sind an diesem Punkt, wo wir viel Lärm gemacht haben", sagte Fishman. "Wir versuchen, diese in einer Reihe zusammenzustellen, um sicherzustellen, dass wir kulturell relevant bleiben."

Bei Snapchat Shows erkannte MTV die Relevanz. "Bei Shows ist es eine weitere Plattform, um eine Verbindung herzustellen. Jetzt ist es" Okay, wie wollen wir mit unserem Publikum sprechen? " Sagte Bardsley.

Es geht nicht nur darum, dort zu sein. MTV verkauft Werbung auch über den Kanal Our Stories and Discover. Das ist wahrscheinlich nicht genug Geld, um die Nadel für ein Unternehmen wie MTV zu bewegen, aber es ist ein wichtiger Einstieg in den digitalen High-End-Markt, der nach TV-Werbedollar sucht.

"Alle in unseren Anzeigenverkaufswelten werden zu äußerst wertvollen Paketen", sagte Fishman. Es gibt ein "großartiges, vielschichtiges Gespür für die Marke, die wir unseren Werbepartnern bringen."

Aber ist Snapchat nicht vorbei? Facebook, das Netzwerk mit fast zwei Milliarden Menschen, bereitet sich darauf vor, seine eigenen Originalshows zu starten. In der Tat hat Facebook Mina Lefevre, ehemals Vice President von MTV, eingestellt, um die Entwicklung dieser Shows zu unterstützen.

MTV ist immer noch süchtig. "Snapchat war für uns hier nie eine Frage", sagte Bardsley. "Der Rest ist draußen in der Presse und im Äther, aber wir glauben an das Produkt und die Partnerschaft.Die Wahrheit liegt in Hunderten Millionen täglicher aktiver Nutzer, und wir können uns kreativ ausdrücken. "

"Es gibt eine Perspektive für den Wettbewerb zwischen den Plattformen für Wirtschaft und Handel, aber wenn Sie ein Kind sind, besetzen sie alle verschiedene Stellen in Ihrem Leben. Wenn Sie eine bestimmte Art von Person sind, könnten Sie sich zu einer Handvoll hingezogen fühlen. Für uns, das Publikum ist da. "