Skip to main content

Twitter ist ausnahmsweise auf dem Vormarsch und sagt, es wird weniger Missbrauch auf der Site beobachtet

Bild: bloomberg / getty images

Twitter hat möglicherweise seinen besten Tag überhaupt oder zumindest schon seit geraumer Zeit.

Bei fast allen - vor allem aber an der Wall Street (aka Twitters schlimmster Feind) - wird ein langsames Nutzerwachstum und ein Rückgang der Einnahmen von Twitter erwartet.

Und doch geschah das Unerwartete. Twitter ... hatte ein gutes Quartal?!

SEHEN SIE AUCH: Worauf sich Twitter bei all den Kürzungen verdoppelt

Das Highlight ist die Rückkehr des Benutzerwachstums. Twitter hat im Laufe des Quartals 9 Millionen monatlich aktive Nutzer hinzugefügt. Das sind 7 Millionen mehr als erwartet. Der Standort brach in den USA aus und betonte, dass in seinem Heimatland 3 Millionen Nutzer hinzukamen.

Sogar die schlechte Nachricht war nicht so schlimm. Zum ersten Mal seit dem Börsengang 2013 war der Quartalsumsatz von Twitter rückläufig. Ja, das ist nicht gut, aber Analysten (und ich selbst) erwarteten einen wirklich sehr schlechten Tag für Twitter. Wir erwarteten, wie üblich enttäuscht zu sein.

Und doch, Twitter überrascht.

Wachstum ist breit abgestützt: DAU-Wachstum beschleunigte sich in 7 der 10 größten globalen Mkts mit besonderer Stärke in den USA, wo wir auch 3M MAU seq

- TwitterIR (@TwitterIR) 26. April 2017

Twitter erzielte in den letzten drei Monaten einen Umsatz von 548 Millionen US-Dollar, verglichen mit 511,9 Millionen US-Dollar, die von der Wall Street erwartet wurden. Sie übertrafen die Erwartungen um mehr als 36 Millionen US-Dollar.

Über das Finanz- und Nutzerwachstum hinaus hat Twitter berichtet, dass es eines seiner größten Probleme löst: Missbrauch auf der Plattform.

$ TWTR: Wir haben viele missbräuchliche Konten entfernt und "im Ergebnis werden weniger Missbräuche im gesamten Service gemeldet."

- Sarah Frier (@sarahfrier) 26. April 2017

Laut Twitter wird "weniger Missbrauch im Service gemeldet". Diese Statistik kommt sogar noch, da Twitter die Anzahl der Reporting-Tools und deren Wirksamkeit erhöht. Twitter-Chef Jack Dorsey gab demütig zu, dass er noch lange nicht fertig ist.

"Es gibt noch viel mehr zu tun, aber wir sind auf dem richtigen Weg", sagte Dorsey am Mittwoch bei einem öffentlichen Gewinnaufruf.

Die Wall Street ist glücklich. Die Aktie von Twitter, die in den letzten zwei Jahren auf einen erbärmlichen Kurs gefallen war, stieg im Handel vor dem Markt um mehr als 10 Prozent. Twitter ist ausnahmsweise auf dem Vormarsch.

Es ist nicht klar, wo genau das Benutzerwachstum ansteht, aber Chief Financial Officer und Chief Operating Officer Anthony Noto wiesen auf einige ihrer vorrangigen Bereiche wie Nachrichten und politische Konten hin. "Es ist, was wir am besten können", sagte er.

Dorsey wies auch auf die Änderungen hin, die Twitter in die Zeitleiste eingeführt hat, wie z. B. Breakout-Abschnitte, bei denen es nicht um chronologische Reihenfolge, sondern um Relevanz geht.Zum Beispiel hat Twitter jetzt einen Abschnitt für vorgeschlagene Videos in der Timeline.

Die Einnahmen für Twitter sind zurückgegangen, aber jetzt, da das Wachstum der Nutzer und anderer Bereiche in Ordnung zu sein scheint, setzt Twitter dies nun wieder in den Vordergrund. Twitter erwägt offenbar mehr Umsatzmöglichkeiten, einschließlich Anzeigen, bei denen Tweets (wie in diesem Artikel) und Twitter-Momente syndiziert werden.

Twitter fügt außerdem weitere Datenpartner hinzu und wird akkreditiert, damit die Werbetreibenden mehr Vertrauen in die gute Nutzung ihres Geldes für die Plattform haben können.

"Unser Ziel ist es, der Goldstandard zu sein", so Noto.

Einer der Hauptkritikpunkte der Wall Street für Twitter war - in der Zeit des Kampfes - die Führung. Zum Beispiel hat Dorsey, Mitbegründer von Twitter, zwei CEO-Positionen. Neben der Führung des Schiffes bei Twitter leitet er die Payment Company Square.

Während die Straße dazu aufgerufen hat, dass Dorsey sich zwischen seinen beiden Babys entscheiden kann, hat sich Dorsey für beide engagiert. Wie hat er überlebt? Priorisierung, sagte er am Mittwoch, für sich selbst und für seine Unternehmen.

"Der größte Fokus für mich ist es, sicherzustellen, dass wir eine wirklich starke Priorisierung haben und wir verstehen, worauf es ankommt", sagte Dorsey. "Unser zentraler Anwendungsfall [bei Twitter] zeigt der Welt, was passiert ... Wir arbeiten effizienter, damit wir schneller versenden können."

"Wir konzentrieren uns nur auf das, was wichtig ist." - @jack

Tatsächlich hat Twitter im vergangenen Jahr viele Initiativen eingestellt, um die Kosten zu senken, das Engagement zu steigern und die Rentabilität zu verbessern. So wurde beispielsweise die beliebte App Vine letzten Oktober heruntergefahren.

"Wir konzentrieren uns nur auf das, was zählt. Wir bewegen alles, was ablenken könnte", sagte Dorsey. "Ich werde jeden Tag mehr und mehr zuversichtlich."

Eine unerwartete, aber sehr geschätzte Frage aus dem Aufruf, die sich auf Bots konzentrierte. Da Twitter jetzt eine beeindruckende Anzahl von Nutzern hinzufügt, betrachten wir, wie viele dieser Konten echt sind.

Twitter hatte schon lange Probleme mit Bots. Laut Twitter ist es jedoch minimal. Dorsey zitierte eine im Jahr 2014 erstmals veröffentlichte Statistik, dass nur 5 Prozent der Twitter-Konten Spam-bezogen sind. Aber sie haben die Mittel, um diese abzuschalten, so Dorsey.

Vielleicht tun sie es. Dorsey wirkt ausnahmsweise zuversichtlich. Nächste Woche wird Twitter seine erste NewFront-Präsentation veranstalten, bei der digitale Medienunternehmen die kommenden Serien Werbetreibenden vorwerfen, die dann den Sponsor des Inhalts wählen können.

In der Zwischenzeit wird Dorsey zuhören.

"Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag. Wir sehen uns auf Twitter", sagte Dorsey, um den Anruf zu beenden.