Skip to main content

Delta lässt Sie Gepäckstücke an Flughäfen fallen, indem Sie einfach Ihr Gesicht scannen

Bild: Delta Airlines

Delta bringt eine SB-Tasche mit Gesichtserkennung auf den Markt, die erste ihrer Art in den USA.

SEHEN SIE AUCH: Delta entschuldigt sich, nachdem er Eltern mit Gefängnisstrafen gedroht hat

Kunden, deren Taschen zu überprüfen sind, halten an den Kiosken an, um ihre Gepäckanhänger zu drucken - genau wie jetzt - und gehen dann zu den mit biometrischer Technologie ausgestatteten Selbstbedienungsautomaten, die sie durch Ausweisprüfung mit ihren Passfotos abgleichen.

"Wir erwarten, dass diese Investition und dieses neue Verfahren den Kunden Zeit spart", sagte Gareth Joyce, Senior Vice President, Airport Customer Service und Cargo. "Wir sehen eine Zukunft, in der Delta-Agenten befreit werden, um Reisende zu finden und einen proaktiveren und nachdenklichen Kundenservice zu bieten."

Autositze, Golfschläger und übergroße Taschen müssen mit Hilfe eines Agenten über eine Spezialgüterstraße verarbeitet werden.

Delta hat 600.000 US-Dollar in vier biometrische Selbstbedienungsmaschinen investiert, die in diesem Sommer am internationalen Flughafen Minneapolis-St Paul installiert werden.