Skip to main content

Verabschieden Sie sich von YouTube's langen, unkippbaren Anzeigen ab dem nächsten Jahr

Bild: Dan R. Krauss / Getty Images

Ab dem nächsten Jahr müssen Sie sich nicht länger eine halbe Minute Werbung machen, um ein YouTube-Video anzusehen.

Am Freitag gab der Video-Gigant von Google bekannt, dass er sein 30-Sekunden-Pre-Roll-Anzeigenformat nicht mehr ohne "Überspringen" -Knopf im Jahr 2018 anbieten wird. Kampagne zuerst berichtet. Es werden jedoch weiterhin 15- und 20-Sekunden-Anzeigen ohne die Option angezeigt, diese zu umgehen.

SEHEN SIE AUCH: Diese neue Funktion wird Ihr YouTube-Leben verändern

"Wir haben uns entschieden, uns stattdessen auf Formate zu konzentrieren, die sowohl für Nutzer als auch für Werbetreibende gut geeignet sind", sagte ein Google-Sprecher in einer E-Mail-Erklärung.

Die Änderung ist Teil der Mission von Google, ein benutzerfreundlicheres Anzeigenerlebnis für die Plattform zu schaffen, da sie einer wachsenden Konkurrenz von Facebook und anderen ausgesetzt ist.

Zu diesem Zweck hat das Unternehmen im vergangenen Frühjahr eine ultrakompakte, sechs Sekunden lange "Bumper Ad" -Einheit auf den Markt gebracht.

Der Schritt wird wahrscheinlich auch das verbleibende Angebot von 30 Sekunden drastisch abwerten, wenn man bedenkt, dass Umfragen nicht überraschend zeigen, dass 90 Prozent der Leute Werbung auslassen, wenn sie die Wahl haben.

In der Zwischenzeit gibt es immer Ad-Blocker.